Aus diesem Grund ist die Einstellung von Remote-Entwicklern eine gute Idee für Ihr Startup.

Aus diesem Grund ist die Einstellung von Remote-Entwicklern eine gute Idee für Ihr Startup.
April 22, 2019

Remote Work präsentiert sich als neuer Durchbruch in der Belegschaft und treibt die Zukunft des Arbeitsplatzes in Richtung mehr Unabhängigkeit und virtueller Zusammenarbeit. Obwohl die Fernarbeit kein neues Konzept ist, hat ihre Popularität in den letzten Jahren zugenommen, so die Studie. Gallups Zustand der amerikanischen Arbeitskräfte. Im Folgenden finden Sie einige Highlights, wie verteilte Teams die Denkweise der Menschen bei der Arbeit verändern.

  • Völlig entfernte Unternehmen stellen 33% schneller ein als andere Unternehmen, so das Ergebnis. 2018 Stand der Fernarbeit durch Owl Labs.
  • Remote-Mitarbeiter, die mindestens einmal im Monat aus der Ferne arbeiten, fühlen sich in ihren Rollen 24% glücklicher und produktiver als diejenigen, die nicht aus der Ferne arbeiten oder nicht arbeiten können, so der gleiche Bericht.
  • Unternehmen, die Remote-Arbeitsplätze einsetzen, melden eine um 25% geringere Mitarbeiterfluktuation als Unternehmen, die dies nicht tun.
  • Laut der Stack Overflow-Entwicklerumfrage 2017 gaben 50 % der Entwickler an, dass die Fernarbeit zu ihren wichtigsten Prioritäten bei der Arbeitssuche gehört.
  • Nach Puffer Stand der Fernarbeit 2019 gaben 99% ihrer Befragten an, dass sie für den Rest ihrer Karriere zumindest einige Zeit fernab arbeiten möchten.

Abgesehen davon gibt es viele Gründe, warum Unternehmen wie Buffer, Zapier und GitLab sich für Remote-Arbeit gegenüber anderen Optionen entscheiden.

 

1- Zugang zu den Talenten der Welt

Die Rekrutierung und Einstellung von Technologietalenten ist eine der häufigsten Herausforderungen für Arbeitgeber. Laut einer Umfrage von Indeed finden 86% der Arbeitgeber es schwierig, ein technisches Talent zu finden und einzustellen. In Zeiten von Technologie und digitaler Kommunikation sind die Talente der Welt Arbeitgebern auf der ganzen Welt zugänglich geworden. Die Einstellung von Remote-Talenten ist jetzt einfacher und vorteilhafter, da Sie die Chancen erhöhen, das richtige Talent zu finden, da Sie Ihren Suchpool erweitern und geografische Barrieren beseitigen. Es gibt Tausende großartiger Talente, die auf der ganzen Welt die richtigen sind. Warum also nicht?

 

Image Source: TalentLyft

 

2- Um die Kosten zu senken

Ein offensichtlicher Vorteil der Einstellung von Remote-Entwicklern ist die Kostensenkung, auch wenn Sie noch ein Team vor Ort haben. Dies hilft Ihnen, Ihre Ausgaben für Infrastruktur und Versorgungseinrichtungen zu begrenzen, was Ihren Gewinn automatisch erhöht. Laut Forbes berichtete American Express über jährliche Einsparungen von 10-15 Millionen US-Dollar, nachdem eine flexible Arbeitsoption ermöglicht wurde.

 

3- Einen vielfältigen Arbeitsplatz zu schaffen.

Die Integration verschiedener Formen der Vielfalt in Ihr Unternehmen erhöht nicht nur Innovation und Kreativität, sondern bedeutet auch eine integrative Kultur. Laut einer Studie des MIT sind wir bei der Arbeit mit Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Erfahrungen und Kulturen gezwungen, unterschiedliche Standpunkte zu sehen, die uns zu einem anderen Denken veranlassen.

 

4- Zur Implementierung eines ergebnisorientierten Systems

Die Zusammenarbeit mit Remote-Entwicklern ermöglicht es Ihnen, eine ergebnisorientierte Arbeitskultur anzuwenden. Die Leistung der Mitarbeiter wird anhand dessen bewertet, was sie an den Tisch bringen, nicht anhand ihrer Anwesenheit im Büro.

“Einer der geheimen Vorteile des Einsatzes von Remote-Mitarbeitern ist, dass die Arbeit selbst zum Maßstab für die Beurteilung der Leistung von jemandem wird.” – Jason Fried, veröffentlichter Autor des Büros nicht erforderlic

 

5- Um ein langfristiges Mitglied einzustellen

Das Letzte, was Ihr Startup braucht, ist eine hohe Fluktuationsrate. Im Gegensatz zu Freelancern bietet die Fernarbeit eine stabile Option für Startups. Sobald Sie das Talent eingestellt haben, werden sie zu einem langfristigen Mitglied Ihres Teams, das genauso viel zum Unternehmen beiträgt und Wert schafft wie seine Kollegen im Büro.

 

6- Zur Steigerung der Produktivität

Werden Entwickler so viel erledigen, wenn sie außerhalb des Büros arbeiten? Dies sind vielleicht die am meisten erwarteten Fragen, wenn es darum geht, einen Remote-Entwickler einzustellen. Tatsächlich ist der erste Grund, warum Mitarbeiter sich für die Remote-Arbeit entscheiden, der folgende erhöhte Produktivität und bessere Konzentration.

  • 77% der Mitarbeiter berichteten von einer höheren Produktivität während der Fernarbeit in den Bereichen eine Studie aus dem Jahr 2015
  • Ein Professor der Stanford University, Nicholas Bloom, und andere Wissenschaftler führten im Zeitraum 2012-2013 eine Studie mit 16000 Mitarbeitern durch und stellten fest, dass das Arbeiten aus der Ferne die Produktivität um 13% steigerte.

 

Wie fange ich an?

Glücklicherweise gibt es viele große Unternehmen, die den gesamten Prozess von Screening, Interview, Assessments bis hin zur Auswahl der richtigen Talente übernehmen können. Am wichtigsten ist, dass sie Ihnen die ganze Zeit und Mühe ersparen, damit Sie sich auf das Wachstum Ihres Unternehmens konzentrieren können.

Sie werden definitiv den letzten Schrei haben, wenn es darum geht, den Entwickler einzustellen. Daher gibt es bestimmte Qualitäten, die Sie in Ihrer Ferneinstellung suchen müssen. Neben den technischen Fähigkeiten sind Kommunikations-, Zeitmanagement- und Problemlösungskompetenz ebenso wichtig wie die technischen. Schauen Sie sich während des Interviews die Motivation, den Arbeitsstil und die Ziele des Kandidaten an.

Hier sind einige Fragen, die während des Interviews zu stellen sind:

  • Welche Erfahrungen haben Sie mit der Fernarbeit gemacht?
  • Wie möchten Sie kommunizieren, wenn es eine dringende Anfrage gibt?
  • Wie überwindet man einen Produktivitätseinbruch?
  • Welche sind Ihre bevorzugten Arbeitszeiten?
  • Wie priorisieren Sie Ihre Aufgaben?

 Bei RemotePlatz helfen wir unseren Kunden, bis zu 70% ihrer IT- und Personalkosten einzusparen, indem wir ihnen erschwingliche und dennoch effiziente Personalbeschaffungs- und Managementdienstleistungen anbieten.

 Die häufigsten Herausforderungen bei der Verwaltung von Remote-Entwicklern

Wenn Sie sich entschieden haben, Remote-Entwickler einzustellen, ist es gut, einen Blick auf einige häufige Herausforderungen in der Remote-Arbeit zu werfen und zu erfahren, wie man sie überwindet: 

  • Mangelndes Vertrauen kommt zu den Herausforderungen hinzu, mit denen Arbeitgeber in einer entfernten Umgebung konfrontiert sind. Wenn keine persönlichen Interaktionen stattfinden, ist es schwierig, ein Gefühl des Vertrauens zwischen beiden Parteien aufzubauen. Aus diesem Grund müssen Sie ein ergebnisorientiertes System fördern, das Ihnen hilft, Vertrauen aufzubauen und die Leistung der Entwickler anhand der Ergebnisse zu bewerten.  
  • Die Interaktion in dieser Arbeitsumgebung erfolgt meist über E-Mail oder Chat-Nachrichten. Um die Herausforderungen zu meistern, die mit dem Mangel an körperlicher Interaktion verbunden sind, müssen Sie klare Regeln für die Kommunikation über die Unternehmensstruktur festlegen. Die Wahl der richtigen Kommunikationsmittel hilft Ihnen auch, einen reibungslosen Fluss genauer Informationen über verschiedene Abteilungen hinweg sicherzustellen.

 

Bewältigung der Herausforderungen durch den Aufbau einer positiven Kultur

Remote-Arbeit – wie jede andere Arbeit auch – ist mit Herausforderungen verbunden.

Die Schaffung einer positiven und glücklichen Kultur ist wichtig, um auftretende Herausforderungen zu bewältigen. Der Aufbau einer positiven Kultur in entfernten Teams stärkt nachweislich die Beziehung zwischen den Mitarbeitern, was automatisch zu stärkeren und produktiveren Teams führt.

Unternehmen wie Doist und Toggl, die zu 100% aus der Ferne operieren, haben es geschafft, große Kulturen in ihren Teams aufzubauen, indem sie vollständige Transparenz schaffen, die Mitarbeiter motivieren und auf eine gemeinsame Mission hinarbeiten.

Daher hängt die Entscheidung, ob Sie sich für Remote-Arbeit entscheiden sollten, von vielen Faktoren ab. In erster Linie Ihre Fähigkeit, eine transparente und kollaborative Kultur aufzubauen. Eine starke Kultur wird nicht auf magische Weise über Nacht stattfinden, es ist ein Prozess, der mehr als nur Teamtreffen und Aktivitäten beinhaltet. Es beginnt vielmehr damit, die Werte Ihres Unternehmens in die Ziele und Missionen aller einzubeziehen und eine Denkweise zu schaffen, die asynchrone Kommunikation und Vertrauen in den Vordergrund stellt.

 

Um es zum Abschluss zu bringen, ist Remote-Arbeit kein Vorteil mehr. Es ist eine Priorität und eine Notwendigkeit für viele Entwickler und Techniker. Es ist auch für Start-ups die ideale Option. Kostensenkung, Eliminierung von Pendelfahrten, Einstellung von Top-Talenten, egal wo sie sich befinden, und der Aufbau einer integrativen Entwicklerkultur sind nur einige der Gründe, warum Remote-Arbeit immer beliebter wird. Im nächsten Blog werden wir die Eigenschaften besprechen, nach denen Sie bei einem Remote-Entwickler suchen sollten.

 

Facebook Comments


Show Buttons
Hide Buttons